Verlobungsring mit Diamanten

Ein Diamant-Verlobungsring ist das exquisiteste Geschenk und das ultimative Symbol der Liebe. Deine Verlobung gilt als einer der besonderen Tage. Es ist eine Chance, deine wahre Liebe und Hingabe an jemand Besonderen zu repräsentieren und es auf eine Weise zu erklären, die nie vergessen wird.

Der Verlobungsring wird für immer an ihren Händen bleiben, und jedes Mal, wenn sie ihn sieht, sollte er sie an diesen glorreichen Tag und die unsterbliche Hingabe ihrer Partnerin erinnern. Deshalb hält der Verlobungsring einen so wichtigen Platz im Leben eines Mannes. Es ist nicht nur ein Schmuckstück, es symbolisiert deine Liebe, dein Vertrauen, deine Hingabe und die Zuneigung, die du zu deinem Lebenspartner hast.

Wenn der Diamant-Verlobungsring ein bloßes Ornament gewesen wäre, konnten Sie immer für das teuerste und das extravaganteste, glänzende Modell gehen, um Ihren Reichtum und Status in der Gesellschaft zu zeigen. Aber es ist nicht nur ein Schmuckstück, es ist ein Zeichen der Liebe und Fürsorge. Es muss also so gewählt werden, dass es dich wirklich und vollständig repräsentiert.

Ein Diamant gilt als die beste Wahl für den Verlobungsring

Denn der Diamant ist so speziell wie Ihr Lebenspartner. Es ist das reinste und härteste verfügbare Material. Vor allem aber kann nichts das Aussehen eines Diamantrings übertreffen. Frauen gelten als die beste Schöpfung der Natur, also ist die Präsentation eines Diamantrings wie das Sagen: “Eine wunderschöne Schöpfung für eine andere”.

Sie können jeden gewünschten Look in Ihrem Diamantring wählen. Vintage, klassisch, zeitgenössisch oder ultramodern; welcher Stil auch immer von Ihrem Partner gewünscht wird. Die Wahl der richtigen Art und des richtigen Stils von Diamanten hängt nicht nur von der Farbe, der Textur und dem Preis ab, sondern auch von den Vorlieben und dem Aussehen Ihres Partners.

Ein länglicher Diamant, wie der Marquise oder das Oval, kann kurze Finger schlanker aussehen lassen. Ein Diamant hat einen harten Charakter, ist extrem gut aussehend, blendet sein ganzes Leben lang und macht die Person, die ihn hat, glücklicher und repräsentiert den Glanz der Liebe. So kann es keinen spezielleren Grund geben, einen Diamant-Verlobungsring zu kaufen; schließlich ist der richtige Diamant mit der richtigen Einstellung das Beste, was in Ihrem Leben passieren kann, nur neben Ihrem Lebenspartner.

Diamanten werden traditionell vom Bräutigam bei der Verlobung an die Braut verschenkt. Für das ungeübte Auge sehen die meisten Diamanten gleich schön aus. Die meisten Menschen bewerten Diamanten anhand ihrer Größe, Form und ihres Preises. Ein niedrigerer Preis bedeutet in der Regel eine geringere Edelsteinqualität, nicht unbedingt ein Schnäppchen. Die Beurteilung der Diamantqualität erfordert Geschick und Erfahrung. Dazu muss ein Ring nach einer Kombination von Eigenschaften wie Schnitt, Klarheit, Farbe und Karatgewicht sortiert werden.

Gewicht in Karat

Das Gewicht der Diamanten wird in Karat gemessen. Ein Karat ist ein Fünftel eines Gramms. Im Allgemeinen reich das Gewicht 0,25 bis zu mehreren Karat. Der größte geschliffene Diamant der Welt ist 530,20 Karat. Er wird Cullinan genannt und im Tower of London aufbewahrt. Die Cullinan befindet sich im Zepter von König Edward VII.

Farbe des Diamanten

Zusätzlich zur Berücksichtigung des Gewichts bei der Bewertung, ist die Farbe ein wichtiger Faktor. Farblose Steine sind am seltensten und am teuersten. Diamanten mit einem Hauch von Gelb gelten als weniger rein und sind billiger. Die Diamantfarben sind von D bis Z kodiert. Steine von A bis D sind die teuersten und Z die billigsten. Diamanten mit der Note D-F gelten als farblos und sind die teuersten. Renommierte Juweliergeschäfte verkaufen in der Regel keine Diamanten von K bis Z.

Schliff des Diamanten

Ein weiterer wichtiger Faktor, der den Preis bestimmt, ist sein Schliff. Wie bei allen anderen Merkmalen ist auch hier der Schnitt für das ungeübte Auge schwer zu beurteilen. Das Gradierzertifikat, das normalerweise mit dem Diamanten geliefert wird, wird Ihnen eine gute Idee liefern. Unabhängige Prüfinstitute, wie z.B. das GIA, stellen Zertifikate mit einer Diamantenbewertung von ausgezeichnet bis schlecht zur Verfügung. Natürlich bedeutet ein zertifizierter Diamant einen höheren Preis.

Klarheit des Diamanten

Einfach ausgedrückt, bezieht sich die Klarheit der Steine auf seine Reinheit. Die meisten Steine haben winzige Unregelmäßigkeiten, die als “Einschlüsse” bezeichnet werden. Ein makelloser (nicht einschließender) Diamant ist extrem selten und wertvoll. Gleichzeitig sind Diamanten, die mit Einschlüssen durchsetzt sind, günstiger. Die Klarheit wird von “makellos” (FL) auf “unvollkommen” (I1 bis I2) eingestuft. Die meisten Diamanten fallen zwischen denen mit sehr, sehr kleinen Einschlüssen (VVS1) und Gesteinen mit etwas größeren Einschlüssen (S1). Wenn Sie bei der Übersichtlichkeit Kompromisse eingehen können, können Sie speichern. Die Klarheit der Steine können Sie dem Laborzertifikat entnehmen.

Wenn Geld knapp ist, aber Sie müssen einen Diamantring haben, halten Sie sich von den großen Juweliergeschäften fern. Der Markenname hat in den meisten Fällen einen höheren Preis. Der Kauf von Großhandel kann eine sinnvolle Option sein. Das Kerngeschäft des Großhändlers ist in der Regel der Verkauf von Schmuck an Einzelhändler, aber auch der Verkauf an die Öffentlichkeit. Weil sie nicht in den gleichen Schauplätzen wie Juweliergeschäfte annoncieren, müssen Sie sie herausfinden. Es ist einfacher, Großhändler zu finden, als Sie denken, da viele von ihnen als Diamantenhändler im Telefonbuch aufgeführt sind.