Antike Verlobungsringe kaufen

Antike Verlobungsringe sind eine einzigartige und schöne Alternative zu einem neuen Ring. Die Tradition, getrennte Ringe für die Verlobung und die Ehe zu geben, begann im viktorianischen England. Die ersten Diamanten waren nicht annähernd so brillant wie die heutigen Ringe. Dies verbesserte sich Anfang des 20. Jahrhunderts mit den europäischen Diamanten. Diese finden sich oft in Ringen aus der Zeit des Art Deco. Der Diamantschliff verbesserte sich weiter und entwickelte sich zu dem Brillantschliff, der heute noch verwendet wird.

Größere Steine sind in viktorianischen Ringen zu finden. Während diese Diamanten nicht die Klarheit neuerer Ringe haben, ist der Stein im Allgemeinen größer. Die Ringe wurden in den frühen 1900er Jahren und bis in die Weltwirtschaftskrise kleiner. Insgesamt beeinflusst die Qualität des Diamanten den Preis. Klarheit ist in antiken Ringen nicht so wichtig wie in neuen. Der Wert hängt mehr von der Nachfrage nach bestimmten Ringen ab.

Die beliebtesten alten Ringe

Antike Diamantringe
Antike Diamantringe

Die beliebtesten Vintage-Ringe sind von der viktorianischen Ära bis in die 1940er Jahre. Unterschiedliche Stile, Fassungen und Steine sind in Ringen aus jeder Epoche zu sehen. Viktorianische Ringe sind im Allgemeinen gelb oder roséfarbenes Gold. Der Stein kann ein Diamant sein, aber Perlen waren in dieser Zeit genauso verbreitet. Edwardianische Ringe haben ein filigranes Design in den Ringen. Einige haben vielleicht jüdische oder christliche Designs im Filigranbereich.

Art-Deco-Ringe der 1920er Jahre sind in der Regel Platin, Weißgold oder Silber. Die Einstellungen der Lünette sind bei diesen Ringen üblich. Die Fassung lässt den kleineren Diamanten größer erscheinen. In den 1930er und 1940er Jahren wurden die Ringe kleiner und weniger verziert. Platin wurde in den Kriegsjahren weniger verbreitet und Gelb- oder Weißgold wurde häufig in Ringen verwendet. Schnitzereien am Schaft und Fassungen ließen den Mittelstein größer erscheinen.

Wo findet man antike Verlobungsringe

Es gibt mehrere gute Orte, um antike Ringe zu finden. Antiquitätenläden führen oft Schmuck. Einige Händler sind besser informiert als andere über die Details und den Wert von Ringen aus jeder Zeit. In einigen Fällen kann man ein wirklich gutes Geschäft machen. Einige Geschäfte unter verkaufen Schmuck, weil sie nicht wissen, seinen wahren Wert. Der Ring wird möglicherweise nicht mit einem Zertifikat geliefert. Wenn nicht, lassen Sie es für die Versicherung unabhängig begutachten.

Juweliere führen manchmal Vintage-Stücke. Ein guter Juwelier wird über den Wert des Rings informiert sein. Sie können nicht so gut ein Geschäft machen, aber Sie werden die Gewissheit haben, dass Sie einen Qualitätsring haben. Sie erhalten ein Zertifikat für den Diamanten, wenn Sie bei einem Juwelier kaufen.

Versteigerungen sind ein guter Ort, um Antike Verlobungsringe zu finden. In der Regel können Sie die Artikel am Tag vor der Aktion besichtigen. Lesen Sie mehr über den Wert und die Eigenschaften von antiken Verlobungsringen, um den Wert des Ringes zu bestimmen. Überprüfen Sie den Ring vor dem Verkauf sorgfältig, um zu entscheiden, wie hoch Sie bieten werden. Informationen finden Sie in Büchern der Bibliothek oder im Internet.

Pflege antiker Verlobungsringe

Antiker Diamantschmuck behält seine Schönheit über Jahre hinweg, wenn man ihn richtig pflegt. Bevor Sie den Ring kaufen, lassen Sie den Juwelier die Zinken sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass sich der Stein nicht löst. Du willst deinen Diamanten nicht verlieren. Bringen Sie den Ring ein- bis zweimal im Jahr zur professionellen Reinigung und Inspektion zum Juwelier.